Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Mrz
05

1. FC Nürnberg verteidigt seinen Titel im Merkle-Cup 2014!

Im diesjährigen Merkle-Cup gewann der 1. FC Nürnberg erneut in der U13-Liga. Der FC Augsburg konnte sich im Finale gegen die Stuttgarter Kickers durchsetzen und konnte den Siegerpokal in der U11-Liga nach Hause tragen.

1. FC Nürnberg verteidigt seinen Titel im Merkle-Cup 2014!

Die stolzen Sieger des U13-Turniers mit Sponsor S. Awissus

Am Faschingswochenende war es wieder soweit: Der SV Germering öffnete seine Pforten und hieß Mannschaften wie den 1. FC Nürnberg, den FC Bayern und viele andere Teams zum 22. Merkle-Cup willkommen. Der Merkle-Cup ist mittlerweile das zweitgrößte Jugend-Fußball-Turnier Deutschlands und bietet sowohl Größen wie dem FC Bayern, RedBull Leipzig oder den Stuttgarter Kickern als auch kleineren Vereinen wie dem SC Oberhausen oder der SVG Unterhaching die Möglichkeit, sich in einem zweitägigen Turnier zu messen.

Eröffnet wurde das Turnier am Samstag Morgen durch den Jugendleiter des SV Germering Christian Patsch sowie durch Siegfried Awissus als Vertreter des Namensgebers und Hauptsponsors Wilhelm Merkle Schweißtechnik GmbH. Landrat Thomas Karmasin und Oberbürgermeister Andreas Haas erschienen ebenfalls und ließen es sich nicht nehmen, die Veranstaltung mit zwei kurzen Grußworten einzuleiten.

Im U13-Turnier am Samstag gab es viele spannende Begegnungen unter den Mannschaften, welche teilweise erst durch ein Siebenmeterschießen entschieden werden konnten. Im Finale trafen in einem fränkischen Derby der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth aufeinander. Durchsetzen konnte sich hier der Vorjahressieger aus Nürnberg mit einem 4:1 gegen die Kleeblätter. Vorjahresfinalist FC Bayern gewann das Spiel um den dritten Platz gegen RB Leipzig deutlich mit einem 4:0. Im Anschluss zeigten die U11-Junioren am Sonntag temporeichen und technisch hervorragenden Hallenfußball. Hier siegte der FC Augsburg in einem hochklassigen Endspiel mit 2:1 gegen die Stuttgarter Kickers. Dritter wurde die SpVgg Unterhaching, die gegen den FC Ingolstadt 04 ebenfalls mit 2:1 gewann.

An beiden Turniertagen fanden sich sehr viele begeisterte Zuschauer ein, die erstklassigen und fesselnden Jugendfußball zu sehen bekamen. Die Organisatoren und unzähligen Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Turniers und die Gastfreundschaft des SV Germering fand wie schon in den letzten Jahren großes Lob.

Obwohl von den insgesamt 24 teilnehmenden Mannschaften nur zwei den Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnten, ging doch kein Team leer aus. Denn was schon in den Ursprüngen des Merkle-Cup im Jahr 1993 gezählt hat, ist heute immer noch der Leitgedanke hinter diesem Turnier: die Freude und Begeisterung für den Sport zu wecken.
Angesichts der angenehmen Atmosphäre und des sportlichen Teamgeists, die unter diesem Motto jedes Jahr erneut aufleben, verwundert es nicht, dass sich viele der teilnehmenden Mannschaften bereits jetzt für den Merkle-Cup 2015 angemeldet haben.

Ursprünge des Merkle-Cup
Der Merkle-Cup, vormals „Internationales Hallenturnier“ genannt, wurde 1993 zum ersten Mal ausgetragen und wird seit 2003 von der Wilhelm Merkle Schweißtechnik GmbH gesponsert. Anfangs fand das Turnier nur mit Teilnehmern aus dem Großraum Bayern statt. Bald wuchs es zu einer internationalen Veranstaltung mit Teilnehmern aus Österreich, der Schweiz, Tschechien, Ungarn und Frankreich. Den beiden Jugendtrainern Harald Brode und Roland Linn gelang es, Mannschaften wie den FC Bayern, 1860 München und den FC Augsburg als Stammgäste für das Turnier zu gewinnen, und so war es nur eine Frage der Zeit, bis weitere namhafte Vereine den Weg nach Germering finden würden. In den letzten Jahren verlor das Turnier zwar zusehends an internationalen Teilnehmern, jedoch wächst die Anzahl der Profimannschaften, welche ihre „Stars von morgen“ nach Germering schicken, stetig und somit steigt auch das Niveau des Turniers weiter an. Dass dabei die Begeisterung am Sport und der Spaßfaktor nicht verloren gehen sollen, ist für die Gastgeber selbstverständlich, und so erfreut sich der Merkle-Cup von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Wilhelm Merkle Schweisstechnik GmbH ist der führende Fachhandel für Ihren Bedarf rund ums Schweissen.

Wilhelm Merkle Schweisstechnik GmbH
Henry Fendt
Anton-Böck-Straße 31
81249 München
089/897717-0
info@merkle-muenchen.de
http://www.merkle-muenchen.de

HAF Agentur
Henry Fendt
Crusiusstraße 1
80538 München
089/12010696
henry@andre-fendt.de
http://www.hafagentur.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»