Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Sep
03

Ausgefallenste Kunstausstellung des Jahres! Mittelalterliche Stadtansichten und historische Bücher, über 500 Jahre alt!

Mittwoch, 12. September 2012, München-Zentrum

Ausgefallenste Kunstausstellung des Jahres! Mittelalterliche Stadtansichten und historische Bücher, über 500 Jahre alt!

Thomas Kern, Sammler aus Leidenschaft

Wir, die MARGIT GRUBER MEDIA München, freuen uns,Ihnen eine Sammelleidenschaft der besonderen Art in Form einer Vernissage zu präsentieren!

Die Abbildungen mittelalterlicher Stadtansichten haben es Thomas Kern besonders angetan:
Seit mehr als einem Jahrzehnt sammelt er speziell Blätter der Schedel“schen Weltchronik aus dem 15. Jahrhundert und historische seltene Bücher.
Die handgeschriebenen und feincolorierten Abbildungen mittelalterlicher Städte haben seit Jahrhunderten nichts von ihrer Faszination für den Betrachter verloren. Die Schönheit dieser detailgetreuen Darstellungen, ihre Farben und Bildtiefen lassen eine längst vergangene Zeit wieder aufleben. Die Schedel’sche Weltchronik erschien 1493 in Nürnberg in einer lateinischen und einer deutschen Fassung und ist ein bedeutendes Zeugnis deutscher Buchdruckerkunst. Das Werk stellt das am umfangreichsten illustrierte Buch des 15. Jahrhundert dar. Auch Beiträge des jungen Albrecht Dürer sind sehr wahrscheinlich, da dieser dort in die Lehre ging.

Mehr Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Hartmann_Schedel

Nicht nur für Sammler interessant:
Präsentation mittelalterlicher Städte in neuen Rahmen und in neuen Räumen!
Wir zeigen Ihnen, wie kreativ, ungewöhnlich, überraschend, modern oder barock solche Bilder gerahmt sein können und sich somit in zeitgemäße wie auch klassische Wohnkultur integrieren lassen.
Unser ganz besonderer Dank gilt der Rahmen-Galerie Wolfgang Roucka www.roucka.de für deren großzügiges Sponsoring!

Am 12. September 2012 haben Sie Gelegenheit, diese seltenen Blätter sowie erlesene alte Bücher (Wappen, Heraldik, Bücher aus Adelsbibliotheken, königlich-bayrische Damenkalender) in unseren neuen Räumen im Rahmen einer ungewöhnlichen Vernissage zu besichtigen und käuflich zu erwerben. Interessenten können Bildmaterial per Email anfordern: mg@margit-gruber-media.com

Mittwoch, 12. September 2012
19.30 Uhr
Pettenkoferstraße 29
80336 München-Zentrum
3 Gehminuten zur U-Bahnstation Theresienwiese und nur 10 Gehminuten zum Hauptbahnhof München!

Wir bitten um namentliche Anmeldung (Vor- und Zunamen, ggfalls Titel, Email-Adresse) an: mg@margit-gruber-media.com
für ein geordnetes Guestmanagement und Catering, da begrenzte Teilnehmerzahl! Einlass nur nach vorheriger Anmeldung!

Ich freue mich, Sie als kunst- und kultur-interessierte Gäste willkommen zu heißen!

Mit besten Grüßen
Ihre
Margit Gruber

Wirtschafts- und Ehrensenatorin h.c. im Bundessenat Wirtschaft und Technologie
European Senate to promote Economy and Culture in European Countries
Europäischer Bundesverband Wirtschaft – Bildung – Ausbildung (WBA)

Chevalier (Ritterin) dans l’Ordre des Palmes Académiques
Französisches Kultus- und Bildungsministerium
Deutsch-französische Zusammenarbeit im Bildungswesen

MARGIT GRUBER MEDIA:
Medientraining Imageberatung Events

PUBLIC IMAGE TV
TV-Productplacement Filmproduktion

Kontakt:
MARGIT GRUBER MEDIA und PUBLIC IMAGE TV
Margit Gruber
Pettenkoferstraße 29
80336 München
089/4142456-0
mg@margit-gruber-media.com
http://www.margit-gruber-media.com

Pressekontakt:
MARGIT GRUBER MEDIA
Margit Gruber
Pettenkoferstraße 29
80336 München
089/4142456-0
mg@margit-gruber-media.com
http://www.margit-gruber-media.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»