Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Feb
22

Brose Baskets und DAF weiten Kooperation aus: Erstes Basketball-Euroleague-Magazin im deutschen Free-TV

Nach dem Erfolg der Live-Übertragung des Pokalspiels Brose Baskets gegen FC Bayern München am 7. Februar 2013 weitet das DAF nun seine Kooperation mit dem Basketball-Bundesligisten Brose Baskets weiter aus. Ab Montag, den 25. Februar 2013, 18:00 Uhr strahlt der Sender unter dem Titel „Tip-Off – Das Euroleague-Magazin der Brose Baskets“ das erste Format dieser Art im deutschen Free-TV aus.

Brose Baskets und DAF weiten Kooperation aus: Erstes Basketball-Euroleague-Magazin im deutschen Free-TV

Bamberg/Kulmbach – Die Brose Baskets und das DAF beschreiten gemeinsam neue Wege. Erstmals wird es ein Euroleague-Magazin im deutschen Free-TV geben. Die 15-minütige Sendung, welche ab Montag, den 25. Februar 2013 ausgestrahlt wird, blickt auf den spannenden Kampf des deutschen Meisters in der Euroleague und zeigt zudem Highlights der anderen europäischen Topteams.

„Wir sind sehr froh, dass wir die tolle Zusammenarbeit mit dem DAF auch über die Live-Übertragung des Pokalspiels gegen den FC Bayern München hinaus aufrecht erhalten und sogar ausbauen können“, sagt Brose-Baskets-Manager Wolfgang Heyder. Bambergs TV-Manager Thorsten Vogt ergänzt: „Natürlich werden wir das letzte Spiel der Baskets nochmals ausführlich Revue passieren lassen. Allerdings sehe ich das Magazin vor allem als Chance, den europäischen Spitzenbasketball im Ganzen für die Zuschauer erlebbar zu machen.“

Für das DAF werden durch „Tip-Off“ neue Zuschauer gewonnen. „Das Pokalspiel hat gezeigt, dass das DAF neben Wirtschaft und Börse auch Sport kann“, so DAF-Vorstandsvorsitzender Dr. Conrad Heberling. „Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit den Brose Baskets konsequent weiter beschreiten.“

Die Sendung „Tip-Off“ läuft ab 25. Februar immer montags um 18:00 Uhr im DAF. Wiederholt wird die Sendung dienstags um 18:45 Uhr und mittwochs um 18:30 Uhr.

Kontakt Presse:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
gaertner@quadriga-communication.de
+49-30-30308089-13

Kontakt Vermarktung:
Börsenmedien AG
Thomas Eidloth
t.eidloth@boersenmedien.de
+49-9221-9051-233

Über das DAF:

Das DAF ist über ASTRA digital sowie u. a. über die großen Kabelnetze Unitymedia, Kabel BW, Martens und Wilhelm.Tel und das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF-Mediathek stehen überdies sämtliche Beiträge und Interviews – mittlerweile über 50.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten – zur Verfügung.

Das DAF ist Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York von den DAF-Korrespondenten vor Ort bezieht.

Börsentäglich berichtet das DAF zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange.

Kontakt
DAF Deutsches Anleger Fernsehen
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
+49-9221-9051-233
t.eidloth@daf.fm
http://www.daf.fm

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»