Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Apr
29

„Caroline Masson & Golf Fee Card“

Golf Fee Card International®, seit 18 Jahren die maßgeschneiderte Service- und Sparkarte für reisende Golffreunde, ist neuer Partner der deutschen Golferin Caroline Masson.

"Caroline Masson & Golf Fee Card"

Caroline Masson ist in ihre zweite Saison als Profi auf der Ladies European Tour (LET) gestartet und wird als eine der besten Deutschen auch bei den UniCredit Ladies German Open vom 19.-22. Mai auf Gut Häusern bei München wieder dabei sein. Hier beeindruckte die Gladbeckerin – die ebenso wie Martin Kaymer von Günter Kessler trainiert wird – bei ihrem Profi-Debüt im letzten Jahr Fans und Fachwelt und lag am Samstag nur wenige Schläge von einer Turnierführung entfernt.

Nach einem durchweg erfolgreichen ersten Profi-Jahr, einem dritten Platz bei den French Open und dem 26. Rang auf der Europäischen Rangliste zum Ende des letzten Jahres wurde „Caro“- wie sie von Freunden liebevoll genannt wird – kürzlich mit dem Titel „Player Of The Year 2010“ der PGA of Germany ausgezeichnet.

Ihre bisher besten Ergebnisse als Profi erreichte die 21Jährige beim „Lalla Meryem Cup“ in Marokko am 3. April und – im Team mit Anja Monke – beim „European Nations Cup“ in Spanien am 17. April., beide Male mit einem geteilten zweiten Platz.

Die Zusammenarbeit mit Golf Fee Card International® umfasst eine Logo-Präsenz auf Carolines Golfbekleidung und eine umfangreiche Einbindung in diverse PR-Aktivitäten. Die Kooperation ist zunächst für drei Jahre vereinbart worden.

Golf Fee Card International® ist eine Division der GOLF TOURS St. Andrews GmbH mit Sitz in München. Ihr Geschäftsführer Wolfgang R. Neumann begründet sein Engagement mit den Worten: „Golf erfreut sich wachsender Beliebtheit und deutsche Golfer reisen gerne. Beidem wollen wir Rechnung tragen und freuen uns, mit Caroline eine ebenso vielversprechende wie glaubwürdige Botschafterin für den ´schönsten Sport der Welt´ gewonnen zu haben. Mit ihr kommt „frischer Wind“ in eine ehrwürdige Freizeitbeschäftigung, der mancher Interessierte bisher mit einer gewissen Schwellenangst begegnet ist.“

Caroline Masson: „Ich finde es super, dass es dank Golf Fee Card International® möglich ist, weltweit zu erschwinglichen Konditionen abzuschlagen, denn gibt es etwas Schöneres, als Golf auf einem exquisiten Platz zu spielen und sich danach in einem erstklassigen Hotel zu regenerieren? Wunderbar, dass man sich Beides mit der Golf Fee Card leisten kann.“

Vertreten wird Caroline Masson im Marketing von Peter Henke Sport & Marketing, Berlin, in Zusammenarbeit mit der GSC Global Standard Consulting GmbH.

Peter Henke zur Zusammenarbeit: „Caroline ist das neue Gesicht im deutschen Damengolf. Wir freuen uns, dass Golf Fee Card International® Caros weitere Karriere begleiten wird.“

Foto „Camera4“

Als maßgeschneiderte Servicekarte für den „Global Player“ genießt die GOLF FEE CARD seit 16 Jahren internationales Renommee.
Diesem Anspruch trägt der GFC-Guide Rechnung. Auf 1.000 Seiten erwarten den Golffreund 2.500 Clubs mit Greenfee-Vorteilen bis zu 50 %.
Und weil man dort, wo es sich am schönsten abschlagen lässt, standesgemäß logieren möchte, profitieren GFC-Inhaber auch in 6.000 Hotels von attraktiven Discounts.
Damit nicht genug! Das GFC-Spar-Programm umfasst Kulinarisches (Restaurants, Champagner), Alternativ-Sportliches (Bergbahnen/Skipässe, Fitness), Golfzubehör und Blumengrüße von Fleurop.
Mit der Golf Fee Card können Sie Startzeiten und Übernachtungen via www.golfcard.de bequem online reservieren.
Alle Infos:
GOLF FEE CARD
Tel. (089)56 67 23
www.golfcard.de, info@golfcard.de

Golf Fee Card International
Roswitha Kammerl
Fürstenrieder Straße 105
80686 München
roswitha.kammerl@golfcard.de
089-566723
http://golfcard.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»