Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Mai
14

Das Rennen in Bahrein wird stattfinden

formel 1 2012: Das Rennen in Bahrein

Letztes Jahr wurde das Rennen in Bahrein noch abgesagt, im Jahr 2012 wird die Formel 1 definitiv dort zu Gast sein. Dies hat nun noch langem Hin und Her die FIA so entschieden und sich damit gegen alle Kritiker gestellt. Die meisten Teams und auch Bernie Ecclestone selbst hatten sich lange Zeit nicht klar zu diesem Thema geäußert. Vor allem Ecclestone wollte auch keinen Fall hier voran preschen, denn gerade er hätte mit einer Absage von sich aus, sehr viel Geld verloren und wäre gegenüber den Veranstaltern in Bahrain vertragsbrüchig geworden. Nun hat ihm die FIA die Entscheidung abgenommen und diese Entscheidung ist für die meisten nicht so ganz verständlich. Mehr Informationen dazu auf Formel 1 2012 (www.formel-1-2012.de)

Noch immer gibt es in dem Land Unruhen und es zählt als Krisenregion. Doch die FIA begründete diesen Schritt nun damit, dass alle Sicherheitsmaßnahmen erfüllt werden können und den Teams und ihren Fahrern keine Gefahr drohe. Dies ist aber durchaus sehr vorsichtig zu betrachten, denn die Oppositionelle im Land haben erst vor einer Woche wieder einen Bombenanschlag verübt, bei dem sieben Polizisten zum Teil schwer verletzt worden sind. Auch die Teams und Ecclestone selbst hätten es aber in der Hand um zusätzlichen Druck auszuüben und das Rennen zu streichen. Im sogenannten Concorde-Agreement gibt es nämlich eine Klausel die besagt, dass bei Umständen durch höhere Gewalt, wie beispielsweise Krawalle, Krieg, Aufstand eine Absage eines Rennens erwirkt werden kann.

Doch gerade Bernie Ecclestone verschließt hier anscheinend komplett die Ohren und gibt in zahlreichen Interviews zu Protokoll, dass er nicht davon ausgehe, dass die Oppositionellen etwas gegen die Formel-1-Leute oder auch Vertreter der Medien unternehmen würden. Dabei scheint er aber überhört zu haben, dass eine Protestgruppe für das Rennwochenende die Tage des Zorns angekündigt haben. Die Formel 1 2012 Ergebnisse werden häufig kostenlos mit FREE SMS versendet.

Informationen zur Formel 1 2012

webciti
Torsten Stieler
C/ Pedro Miguel Hernandez Camacho 59
38760 Los Llanos de Aridane
toparbeit@webciti.de
03721/32927321
http://www.formel-1-2012.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»