Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Feb
20

DSHS SnowTrex Köln hat in Leverkusen nichts zu verlieren

DSHS SnowTrex Köln hat in Leverkusen nichts zu verlieren

Nichts zu verlieren (Foto Martin Miseré)

In das kommende Saisonspiel können die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln völlig unbeschwert gehen. Am Sonntag gastiert das Team von Trainer Jimmy Czimek beim bislang ungeschlagenen Tabellenersten TSV Bayer 04 Leverkusen.

Im Hinspiel setzte es für die Kölnerinnen eine klare 0:3-Niederlage. Überhaupt hat Leverkusen in dieser Saison erst ganze sechs Sätze abgegeben – somit kann bereits jeder Satzgewinn für den Aufsteiger aus Köln als echter Erfolg bewertet werden.

Am Beispiel Leverkusen wird das grundsätzliche Problem im Bundesliga-Volleyball in Deutschland offensichtlich: Die Werkself, die in der Saison zuvor noch in der 1. Bundesliga aufschlug, dort jedoch mit nur zwei Siegen in der gesamten Saison wieder abstieg, dominiert die 2. Bundesliga nach Belieben, was die Kluft zwischen 1. und 2. Liga verdeutlicht.

„Leverkusen hat in dieser Saison eine Ausnahmestellung in unserer Liga und ist für uns als Aufsteiger kein Maßstab. Dennoch fahren wir nicht auf die andere Rheinseite, um uns kampflos zu ergeben, sondern wir wollen unsere schwache Partie gegen Berlin vergessen machen – und dies mit einer ansprechenden Leistung gegen die Nummer eins“, hat der Kölner Trainer Jimmy Czimek durchaus Erwartungen an sein Team. „Natürlich muss bei uns schon alles perfekt laufen und der Gegner auch einmal einen schlechten Tag erwischen, aber das hatten wir ja in der Hinrunde bereits im Oythe-Spiel“, erinnert der Kölner Coach an den Überraschungserfolg der Kölnerinnen in der Hinrunde.

Dabei wird die Personaldecke bei den Kölnerinnen in den kommenden Wochen zunehmend dünner: Nach dem beruflich bedingten Abschied von Mareike Ahns und dem Ausfall von Sara Goller, die im Laufe der Saison aufgrund ihrer Schulterbeschwerden nicht mehr auf das Spielfeld zurückkehren wird, muss das Team DSHS SnowTrex Köln in den nächsten Wochen auch noch auf Antonia Klamke verzichten, die eine versteckte Lungenentzündung mit sich herumträgt. Dennoch ist der Kader der Kölnerinnen mit zwölf Spielerinnen (Steffi Bahr fehlt aus privaten Gründen) weiterhin durchaus schlagkräftig und möglicherweise für eine Überraschung am Wochenende gut.

Über DSHS-SnowTrex-Koeln.de:
Das Damenteam der DSHS SnowTrex Köln spielt in der 2. Volleyball-Bundesliga und ist damit die führende Volleyballmannschaft Kölns. Das Team gehört zum Stammverein FCJ Köln und hat seit der Zweitligasaison 2012/13 eine intensive Partnerschaft mit der Deutschen Sporthochschule Köln. An der DSHS Köln trägt die Mannschaft seine Heimspiele aus. Sie fungiert gleichzeitig als Ausbildungsteam des Lehr- und Forschungsgebiets Volleyball unter der Leitung von Volleyball-Hochschuldozent Dr. Jimmy Czimek im Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten. Mit der Marke „SnowTrex“ (www.snowtrex.de) hat das Team einen Partner gefunden, der den leistungsorientierten Volleyballsport in Köln fördert.

Kontakt
DSHS SnowTrex Köln (FC Junkersdorf 1946 e.V.)
Thomas Bartel
Aachener Str. 1051
50858 Köln
0221 – 88 82 83 88
kontakt@dshs-snowtrex-koeln.de
http://www.dshs-snowtrex-koeln.de

Pressekontakt:
DSHS SnowTrex Köln
Jimmy Czimek
Aachener Str. 1051
50858 Köln
0162-8115508
presse@dshs-snowtrex-koeln.de
http://www.dshs-snowtrex-koeln.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»