Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Okt
05

Engagement im Nachwuchsbereich verstärken

Blizzard und Nordica sind offizielle Skipartner des Grand Prix Migros

Grand Prix Migros, das größte Nachwuchsrennen im alpinen Skisport schlechthin, erhält mit Blizzard einen neuen Skipartner. Die österreichische Skifirma verstärkt mit dem langjährigen Partner Nordica die Skipräsenz der italienischen Tecnica-Gruppe am Grand Prix Migros. Das Engagement der beiden erfolgreichen Skimarken ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

Engagement im Nachwuchsbereich verstärken

Blizzard investiert in den alpinen Spitzensport.

Die Marke Blizzard setzt mit ihrem gemeinsamen Engagement mit Nordica am Grand Prix Migros, welcher von Swiss-Ski organisiert wird, einen wichtigen Akzent und will damit sein Engagement im alpinen Skisport auch im Nachwuchsbereich weiter festigen. Die österreichische Skimarke, die seit 2006 zum italienischen Tecnica-Konzern gehört, konnte sich in den vergangenen zwei Jahren mit Innovationskraft und Top-Produkten im internationalen und auch nationalen Markt profilieren und an Boden gewinnen.
„Die Nachwuchsförderung in unserem Land liegt uns sehr am Herzen“, sagt René Urfer, Geschäftsführer der Lowa Schuhe AG, die unter anderem Blizzard in der Schweiz vertreibt. Verkaufsleiter Christian Müller sieht im gemeinsamen Auftritt mit Nordica auch viel Synergiepotenzial „von dem wir innerhalb unseres Konzerns Tecnica immer wieder profitieren können.“ Nordica ist seit 15 Jahren offizieller Skipartner des größten alpinen Nachwuchsrennens in der Schweiz. „Dieses Engagement hat unserer vergleichsweise noch jungen Skimarke eine gute und auch positive Marktpräsenz beschert“, sagt Ueli Schaub, Geschäftsführer von Nordica Schweiz.
Der vor über 40 Jahren inszenierte Skiwettbewerb ist nach dieser ununterbrochenen Präsenz auf Schweizer Skipisten zu einem Selbstläufer geworden und gilt als das erfolgreichste alpine Nachwuchsrennen und «Talentschmiede der Nation» schlechthin. Das Nachwuchsrennen mit heute gegen 7500 Teilnehmern von 8 bis 16 Jahren, die an 13 Ausscheidungsrennen jeweils rund 650 Finalisten ausmachen, läuft seit 2002 unter dem Titel Grand Prix Migros. Die Präsenz der beiden Skifirmen Blizzard und Nordica ist Teil einer Servicepalette an den Skirennen in der ganzen Schweiz. Die teilnehmenden Kinder aber auch Erwachsenen haben die Möglichkeit, jeweils die neusten Produkte der beiden Skifirmen zu testen. Auftakt zum Grand Prix Migros 2013 ist am 6. Januar 2013 in Les Crosets (VS).

Blizzard verstärkt Präsenz im Spitzensport

Die österreichische Skifirma Blizzard, die zum italienischen Tecnica-Konzern gehört (wie auch Lowa, Tecnica, Nordica, Dolomite, Rollerblade), bekennt sich mit seinem Engagement am erfolgreichsten Nachwuchsrennen Grand Prix Migros wieder verstärkt zum alpinen Spitzensport und investiert damit in den Nachwuchs von Morgen. Nachdem Nordica, der langjährige Partner des Grand Prix Migros, mit den Schweizer Athleten Christian Spescha und Marc Gisin (beides Speedfahrer) im alpinen Skiweltcup vertreten ist, verstärkt Blizzard seine internationale Präsenz im Ski Weltcup mit der Deutschen Susanne Riesch. Bei den Herren wird neben Mario Matt auch der Allrounder Romed Bauman und Krystof Kryzl mit Blizzard an den Start gehen.

TECNICA SPA startete 1960 in Motebelluna mit der Produktion von Arbeitsschuhen. 1970 wurde TECNICA mit der Entwicklung des Original Moonboot erstmals weltweit als Marke bekannt.

Durch eine Reihe von erfolgreichen Übernahmen entwickelte sich die Tecnica Group zu einem der führenden Sportartikelhersteller weltweit mit den Marken

Kontakt:
T-Group Austria (Blizzard)
Thorsten Steiner
Klausgasse 32
5730 Mittersil
+43 65 62 63 91-0
Thorsten.Steiner@blizzard.at
http://www.t-groupaustria.at

Pressekontakt:
Doppelpack Werbeagentur GmbH
Heinz Liebmann
Stadtplatz 1
5550 Radstadt
0043 645220220
sampl@doppelpack.com
http://www.doppelpack.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»