Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Jun
13

FinishFoto für alle Läuferinnen und Läufer

FITSEVENELEVEN unterstützt den Corporate Challenge mit vielen Aktionen

FinishFoto für alle Läuferinnen und Läufer
Studio von FITSEVENELEVEN in Sachsenhausen

Lächelnd oder jubelnd sollten die Läuferinnen und Läufer heute die Ziellinie beim 25. J.P. Morgan Corporate Challenge (JPMCC) in Frankfurt am Main überqueren: Denn sie werden gefilmt. Dank der Patenschaft von FITSEVENELEVEN, der außergewöhnlichen Fitness-Club-Kette im Rhein-Main-Gebiet, gibt es auch im Jubiläumsjahr das beliebte FinishFoto. Unter der Internetseite finishfoto.jpmccc.de können die Starter oder deren Fans ab Mittwochmittag ihren Zieleinlauf im Netz verfolgen.

Dazu tippt man einfach die Zieluhrzeit ein, zoomt seine Position heran und fordert das Foto kostenlos als Erinnerung an. Es darf aber auch gerne an Kollegen und Freunde weitergeleitet werden. Zusätzlich kann der Team Captain dem Läufer oder der Läuferin eine Urkunde ausstellen, die zum Beispiel bei verschiedener Krankenversicherungen als Nachweis einer JPMCC-Teilnahme für entsprechende Bonusaktionen gilt.

FITSEVENELEVEN ist neuer Partner des J.P. Morgan Corporate Challenge und wird mit vielen Aktionen die Aktivität der Sportlerinnen und Sportler unterstützen. So wölbt sich nun in der Friedrich-Ebert-Anlage ein großer FITSEVENELEVEN-Bogen über die dreispurige Straße und zeigt den Läufern die letzten tausend Meter bis zum Ziel an. Das motiviert für den Endspurt. Feiern können Fans während des Laufes und Starter nach dem Event an dem neuen Party Point Mainzer Landstraße 50, wo FITSEVENELEVEN in diesem Jahr einen neuen Club eröffnet. Selbstverständlich bringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fitness-Experten auch ein Team an den Start.

FITSEVENELEVEN ist ein Fitness-Club für Menschen, denen es nicht egal ist, wo und mit wem sie trainieren. Sie wollen wie die Teilnehmer des Corporate Challenge ihren Körper fordern und Spaß dabei haben. 13 Fitness-Studios gibt es in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, elf Unisex Bodyclubs und zwei Female Bodyclubs. Neu dazu gekommen ist Anfang diesen Jahres das “White Label” – der erste Premium Fitnessclub von FITSEVENELEVEN im Frankfurter Taunusturm. Damit ist FITSEVENELEVEN mit dessen Gründer und Eigentümer Markus Fritz an der Spitze das größte Fitness-Unternehmen der Region. “Wir bieten ein effizientes Training in einem außergewöhnlichen Ambiente”, sagte Markus Fritz, dem die exklusive Atmosphäre seiner Clubs ein Herzensanliegen ist. In einer von Designern konzipierten Welt aus Stahl, Chrom, Holz und Leder kann man seinen Körper auf höchstem technischem Niveau fordern und formen und anspruchsvolle Kurse unter qualifizierter Betreuung belegen. Die Auswahl ist groß: Yoga, Pilates und Zumba zählen dazu genauso wie Box Bootcamp, Power Cage oder Hot Iron, ein körperstraffendes Gruppentraining.

Interessenten finden weitere Informationen auf der Internetseite www.fitseveneleven.de

FIttnessstudiokette

Kontakt
FITSEVENELEVEN GmbH
Steven Heinsch
Düsseldorfer Str. 40
65760 Eschborn
06196-5248911
marketing@fitseveneleven.de
http://www.fitseveneleven.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»