Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Aug
06

Internationaler Wu Wei Cup in Tai Chi in Hamburg

Mit Startern aus Australien und China. Unter der Schirmherrschaft von Sport-Staatsrat Karl Schwinke.

Internationaler Wu Wei Cup in Tai Chi in Hamburg

Tai Chi Turnier Hamburg

Bei dem Wort Tai Chi denken die meisten Menschen in Deutschland zu Erst an alte Menschen in chinesischen Parks, die sich langsam bewegen. Das diese chinesische Bewegungskunst, ihren Ursprung in der Kampfkunst hat ist den wenigsten bekannt.

Und wie in den Kampfkünsten üblich, wird sich auch auf Wettbewerben verglichen. Und so gibt es nicht nur im Ursprungsland China Turniere, sondern weltweit werden Wettbewerbe ausgetragen, bei denen sich die Teilnehmer in verschiedenen Disziplinen vergleichen.

Bei der Präsentation auf Vergleichswettbewerben gibt es verschiedene Kategorien. Hierbei zeigen die Teilnehmer einen Ausschnitt aus einer Choreografie, die ähnlich wie beim Tanzsport von erfahrenen Praktikern bewertet werden. Die Choreografien werden teilweise mit Waffen, wie Schwertern, Säbel oder auch Fächer präsentiert.

„Wir freuen uns, dass in Hamburg mit dem Wu Wei Cup zum wiederholten Mal ein Turnier mit internationaler Teilnahme ausgetragen wird.“ Freut sich Sport-Staatsrat Karl Schwinke über das Turnier am Samstag, den 20. September 2014 für das er die Schirmherrschaft übernommen hat.

Es haben sich bereits Teams aus China, Australien, Schweden, England und Österreich angemeldet. Aus den Niederlanden wird eine Schiedsrichterdelegation zur Unterstützung anreisen. Nach derzeitigem Anmeldestatus wird der Wu Wei Cup das bisher größte deutsche Turnier im Bereich Tai Chi werden.

Hamburg ist schon seit vielen Jahren eine der deutschen Metropole für Tai Chi und so ist es sehr erfreulich, dass auch die Politik diese Sportart wahrnimmt und unterstützt. Von der größten unabhängigen Vereinigung deutscher Tai Chi Lehrer wird das Turnier ebenfalls unterstützt und das Vorstandsmitglied Markus Wagner des Netzwerkes wird das Turnier eröffnen.

Für Zuschauer ist der Eintritt frei, so dass sich Interessierte einen guten Eindruck von der Vielfalt dieser Bewegungskunst machen können. Das kostenlose Programmheft informiert über die Besonderheiten bei den Wertungen und wie Punkte bei den Kämpfen erlangt werden.

Das Turnier findet in der Sporthalle des Christianeum in Hamburg Othmarschen statt. Informationen zur Veranstaltung sind auf www.wuweicup.de zu finden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Wu Wei Schule in Hamburg bietet regelmäßigen Unterricht in Tai Chi und Qi Gong. Die eigenen Schulräume mit Garten sind vornehm gehalten. Ausbildung und Seminare runden das Programm ab.

Im Businessbereich werden individuelle Lösungen im Streßmanagement angeboten. Im Ausbildungs-programm der Wu Wei werden Kursleiter in Tai Chi Chuan und Qi Gong ausgebildet, die im Unterricht den Lehrern assistieren und dadurch für die Schüler eine sehr individuelle Betreuung ermöglichen.

Wu Wei Schule für Tai Chi und Qi Gong
Jan Leminsky
Reventlowstrasse 35
22605 Hamburg
040-855 00 158
hamburg@wuweiweb.de
http://www.wuweiweb.de

Wu Wei Schule
Jan Leminsky
Reventlowstrasse 35
22605 Hamburg
040-85500158
hamburg@wuweiweb.de
http://www.wuweicup.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»