Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Dez
01

Leichte Pedelecs – Fahrspaß auch ohne Akku

Wer sich ein Pedelec anschaffen möchte hat die Qual: Fast alle Fahrradhersteller haben diese spaß- und gewinnversprechende Technik in ihr Programm aufgenommen, doch bei der Recherche wird schnell klar, dass E-Bikes vor allem eins sind: schwer.

Leichte Pedelecs - Fahrspaß auch ohne Akku

1000 Höhenmeter fallen dem Senglar Pedelec leicht

Der nun folgende Besuch im Fahrradladen zeigt folgendes: Die Standardmodelle von den Marktführern sind meist mit Mittelmotor ausgestattet, der als optimale Lösung verkauft wird. Das ist richtig – besonders für den Händler. Kunde meint „für mich muss das Pedelec leicht sein“ aber Händlers Liebling wiegt nicht unter 20kg bis zu 25kg.
Fahrradenthusiasten winken bei diesen Gewichtsangaben ab.
Wo bleibt da der Fahrspaß? Vielleicht möchte der passionierte Radler ab und zu ohne Antrieb unterwegs sein? Zum Beispiel, wenn nicht alle Familienmitglieder ein Pedelec haben. Oder bei den Ausfahrten mit dem Fahrradverein oder mit Freunden ohne Motor.
Wagen wir einen kurzen Gedanken an die Hindernisse, die tagtäglich auf der Radstrecke liegen? Da gibt es Treppenaufgänge, Fußgängerunterführungen, Brücken etc.. Dazu kommt, dass immer weniger Personen eine Garage zur Verfügung haben. Das Pedelec muss in diesem Fall in Keller oder Treppenhaus gelagert werden – 25kg stufen- und stockwerksweise auf- und abschleppen ist nicht unbedingt ein Traum.
Bei einem genaueren Blick auf die Pedelecs wird klar: die Akkus können meistens ausgebaut werden. Damit werden 2,5 kg bis 4 kg am Fahrradgewicht gespart. Andererseits kommen Mittelmotoren mit einem gewichtigen Getriebe daher.
Wagen wir dann noch einen Gedanken an das geliebte, teuer erstandene eigene Fahrrad. Es steht in Garage oder Keller. Umrüstkits gibt es zu erschwinglichen Preisen. – Für den Einbau gibt es verschiedene Möglichkeiten: Viele E-Bike-Kit-Hersteller bieten den Einbau an. Wahlweise kann es selbst gemacht werden.
Dies hat mehrere Vorteile:
Das vertraute Bike bleibt erhalten. Die Gewichtszunahme ist verschwindend gering: rund 5,5kg für Hinterrad und Akkupack mit allen Teilen. – Der Akku wiegt rund 2,5 kg, kann auch mal daheim bleiben. Also unterm Strich rund 3 kg mehr am Fahrrad.
Mit diesem geringen Gewicht ist es kein Problem den Fahrspaß ohne Akku zu genießen. Bei der Ausfahrt mit der Familie oder dem Verein oder weil der Berg ruft. Einige möchten ihre Radtouren nicht unbedingt an der Haustüre beginnen und nutzen Dachgepäckträger. Hier ist es von Vorteil, dass der Akku ausgebaut werden kann. Und schon kann das Fahrrad aufs Dach.
Akku raus und auf den Berg!
Die Firma Senglar Pedelec (http://www.senglar.info/) aus Weinheim an der Bergstraße bietet den Pedelec Test
mit einem e-Bike Umbausatz an, der für passionierte Biker auch ohne Akku Freude bringt. Für Pedlisten, die ihr Elektrofahrrad auf dem Dach transportieren. Ein leichtes Pedelec, das den Aufbewahrungsort Keller oder Treppenhaus auch für Damen möglich macht.
ABER: Hand aufs Herz und ganz ehrlich. Ich selbst fahre seit einem dreiviertel Jahr ein selbstumgebautes Pedelec und möchte diesen Fahrspaß nicht missen. Bei mir bleibt der Akku dran! (skh)

: Seit 2009 befasst sich Senglar mit der Entwicklung von Pedelec-Umrüstsätzen. Nahezu jedes Fahrrad mit Kettenschaltung kann mit dem Senglarantrieb zum leichten Pedelec oder e-Bike umgebaut werden. Seit Sommer 2012 bietet das Unternehmen den ausgereiften Senglarantrieb auch in kompletten Pedelecs an. Die Modellpalette reicht von Tiefeinsteigern über Mountainbikes hin zu voll ausgestatteten Trekkingrädern. Alle Senglar Pedelecs zeichnen sich durch ein besonders geringes Gewicht und hochwertige Komponenten aus.
Die e-Bikes werden in Weinheim vollständig von Hand montiert.

Firmenkontakt
Senglar.de – Jochen Treuz
Jochen Treuz
Nördliche Hauptstraße 44
69469 Weinheim
06201 877472
treuz@senglar.de
http://www.senglar.de

Pressekontakt
duktus. Gernot Kima Werbeagentur Presseservice
Gernot Kima
Vendelaustr. 37
72622 Nürtingen
07022 – 93 92 55
info@kima-werbung.de
http://www.werbeagentur.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»