Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Dez
01

Masters World Cup 2015 in Syktyvkar – Russland

Von 11. – 21. März 2015 findet im Russischen Syktyvkar der Masters Cross Country World Cup statt. Das nordische Zentrum in der Region Komi, Nordosten des europäischen Teil Russlands, verbindet langjährige Langlaufkompetenz, kulturelle Vielfalt und na

Masters World Cup 2015 in Syktyvkar - Russland

Masters Langlauf Worldcup 2015

Der alljährliche Langlauf Masters World Cup findet bereits zum zweiten Mal in Russland statt. Nach der erfolgreichen Veranstaltung in Krasnogorsk 2005, wird das nordische Zentrum Syktyvkar 2015 Austragungsort der größten Masters Langlauf Veranstaltung weltweit. Mehr als 1200 Athleten aus 25 Nationen werden zum 10-tägigen Event erwartet. Die Athleten haben hierbei die Möglichkeit 3 Rennen (klassisch oder Skating) zu bestreiten. Insgesamt wickeln die Veranstalter 32 unterschiedliche Bewerbe im klassischen und im Skatingstil ab. Neben den Einzelbewerben über die Sprint- und Lang-Distanzen finden auch die Staffelbewerbe und die Königsdisziplin über 45 km statt. Georg Wörter, OK-Chef des Masters World Cups 2014 und Vorstand des Weltverbandes der Langlauf Masters (WMA), zeigte sich nach Besichtigung der Wettkampfanlagen sichtlich beeindruckt. „Die Strecken und das Stadion mit Tribünen, Hotel und Restaurant sowie eigenem Pavillon für die Siegerehrungen vermittelt auf den ersten Blick eine sehr sympathische und sportliche Stimmung.“, so Wörter.

Heimat der erfolgreichsten Langläuferin aller Zeiten
Bei der Vergabe des Masters Langlauf World Cups an Syktyvkar spielte für die WMA vor allem die langjährige nordische Erfahrung, die hervorragende Langlauf-Infrastruktur und die enorme Gastfreundschaft der Region Komi eine große Rolle.
Die faszinierende Austragungsregion, nordöstlich von Moskau blickt auf eine große Langlauftradition zurück und ist ein beliebtes Trainings- und Wettkampfzentrum für Sportler aus aller Welt. Zugleich ist die Region Heimat der 10fachen Olympiamedaillengewinnerin und der damit erfolgreichsten Langläuferin aller Zeiten Raissa Petrowna Smetanina.
Der Vorstand des WMA rund um Präsident Heckmann konnte sich selbst ein Bild von den perfekten Vorbereitungsarbeiten und ist mehr als zufrieden mit den Rahmenbedingungen: „Wir freuen uns bereits auf einen großartigen Masters World Cup in einer der faszinierendsten Regionen Russlands. Die Veranstalter haben optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Event geschaffen.“, so Thomas Heckmann, Präsident der World Masters Association.
Die Athleten finden auch hinsichtlich Akkreditierung, Unterbringung und Transport optimale Bedingungen vor. Eigene Shuttlebusse bringen die Sportler von den Hotelunterkünften in Syktyvkar direkt zum Stadion.

Eine Region die mehr zu bieten hat
Die Region Komi liegt im Nordosten des europäischen Teils Russlands. Flächenmäßig größer als Deutschland, leben hier gerade eine Million Menschen. Mit seinen weiten Ebenen und den besonderen Lichtverhältnissen des hohen Nordens bietet die Region einzigartige landschaftliche Reize. Auch kulturell hat die Region viel zu bieten. Die besondere Mischung aus finnisch-ugurischen und russischen Wurzeln verleiht Komi eine faszinierende Lebenskultur, die sich in den bunten Trachten, den originellen Baustilen und der abwechslungsreichen Küche zeigt. Vor allem aber zeichnet sich die Region durch enorme Gastfreundschaft aus. Während dem Masters World Cup stehen den Teilnehmern mehrere organisierte Touren und kulturelle Ausflüge zur Verfügung, die vom Veranstalter organisiert werden und zu den Wurzeln des Skisports, dem Olympia-Museum von Raisa Smetanina oder in die herrliche Landschaft der Region führen.

Teilnahme, Ein- und Anreise
Am Masters Langlauf World Cup können alle Langläufer teilnehmen, die am Stichtag 31. Dezember 2014 das 30. Lebensjahr vollendet haben. Die Wettkämpfe sind in 12 Altersklassen von 30 bis 85 Jahre eingeteilt und werden sowohl in der klassischen als auch der freien Technik durchgeführt. Die Anmeldeunterlagen zum Masters World Cup 2015 stehen auf der offiziellen Webseite des Veranstalters als Download zur Verfügung. Auch die Unterbringung kann über den Veranstalter organisiert werden.
Die Anreise ist per Flugzeug über Moskau möglich. Täglich stehen fünf Flüge von Moskau nach Syktyvkar zur Verfügung. Innerhalb der Region werden die Teilnehmer mit eigenen Shuttlebussen von den Hotels zum Stadion gebracht.
Für die Einreise ist aus den meisten Ländern ein Visum notwendig.

Informationen zum Presseservice, Bilder und weiteren Themen erhalten Sie unter: www.w-m-p.at/syktyvkar.html

WMP Martin Weigl hat sich als Full Service- und Consulting- Agentur auf Tourismus und Sport spezialisiert. WMP ist österreichweit tätig und verfügt über ein internationales Netzwerk!
WMP hat 15 Jahre Erfahrung in Tourismus- und Sport- Management.

Kontakt
WMP
Martin Weigl
Neuhausweg 40
6393 St. Ulrich am Pillersee
0043 664 4048 505
office@w-m-p.at
www.w-m-p.at

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»