Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Okt
07

Mit Meditation zu Erfolg und Erfüllung (Teil 2)

„Das ist genau was man braucht!“ antwortete letzte Woche der Klient der Kleinbeck Akademie auf die Frage, ob das Coaching für ihn so gepasst hat.

Wie bei vielen Sportler war das Thema Konzentration und bei den wichtigen und entscheidenden Situationen hellwach zu sein und noch einmal den Fokus verstärken zu können.

Wie beim Technik- oder Muskeltraining ist dafür viel Übung auf dem Platz und neben dem Platz erforderlich, sagt der Mental-Experte der Kleinbeck Akademie.

Tägliches meditieren optimiert den Erfolg enorm, meint Christoph Kleinbeck und gibt ein Beispiel:

Ziel der Übung ist es dabei…
… größer zu sein als die Zeit (nur im zeitlosen Zustand kann man im Moment sein. Vergangenheit und Zukunft spielen keine Rolle mehr – hier kommt man in den Flow-Zustand

…größer zu sein als das Umfeld (dann macht es einem nichts mehr aus, was von Außen an einem herangetragen wird wie z.B Lärm im Publikum, negative Schlagzeilen, Missgunst. Man agiert nur noch aus der inneren Mitte)

…größer zu sein als der Körper (vollkommene Kontrolle über den Körper. Beispiel: Der Körper will die Schokolade unbedingt essen, aber der Geist ist größer und kann den Körper zähmen)

In diesem Zustand ist man im „Tunnel“ und wird es mit viel Training schaffen in spielentscheidenden Momenten sich in diesen „Flow“ zu bringen.

Wenn man wüsste, dass dieses Ergebnis mit einem 1/2 stündigen Meditationstraining möglich wäre – würde man diese Zeit nehmen?

Und das ist nur ein minimaler Teil von den vielen Vorteilen einer täglichen Meditation!

Zum Training hier eine kurze Meditationsübung vom Mentaltraining Sport Profi für den Start:

1. Einen bequeme und störfreien Platz suchen

2. Langsam die Augen schließen

3. Mit jeder Ausatmung mehr und mehr entspannen

4. Die Gedanken beobachten

5. Wenn der nächste Gedanke kommt, dann stell man selbst die Frage: „Was könnte der nächster Gedanke sein?“

6. Das bei jedem folgenden Gedanken machen, bis keine Gedanken mehr kommen.

7. In diesem „Nichts“-Feld (gedankenlos) verweilen – man ist jetzt genau da, wo man größer ist als Zeit, Umfeld und Körper), denn hier gibt es keine Zeit, hier gibt es Niemanden und Nichts, auch kein Raum – einfach nichts – hier ist nur reines Bewusstsein

8. Wenn ein Gedanke kommt – ganz gemütlich und entspannt wegschieben.

9. In diesem Nichts so lange bleiben wie man kann (je länger man das kann, umso besser kann man diesen Zustand auch in dem Wettkampf kreieren)

Dies ist eine erste Einsteiger-Übung. Am Anfang wird es einem evtl. noch etwas schwer fallen die Gedanken abzuschalten.

Auch hier gilt: Übung macht den Meister. Ruhig bleiben, dran bleiben und geduldig sein.

Der neue Online-Kurs 2016 zum Thema Meditation und Zustand der Unbesiergbarkeit vom Mental Profi Christoph Kleinbeck.

Viel Spaß und Erfolg

Für deinen Erfolg
Christoph Kleinbeck

Seit 2005 bietet die Kleinbeck Akademie unter der Leitung von Christoph Kleinbeck für Sportler, Unternehmer und Privatpersonen Mentales Coaching an. Im Vordergrund stehen dabei die körperliche und geistige Potenzialentfaltung und Leistungsoptimierung. Das Herzstück des Unternehmens ist die Ausbildung zum Sport Mental Coach. Die Kleinbeck Akademie ist anerkanntes Lehrinstitut der ECA und bildet Trainer, Sportler und Coaches zum zertifizierten Sport Mental Coach aus. Am Unternehmensstandort München führt das Unternehmen regelmäßig praxisbezogene Seminare zu Themen wie z. B.: Teamcoaching, Selbstbewusstsein, Berufung und Wettkampfvorbereitung durch. Mit insgesamt 5 Fachreferenten im Bereich Mentaltraining Sport setzt die Akademie für Sport Mental Coaching in Sachen Qualität, Innovation und Professionalität Maßstäbe.

Kontakt
Kleinbeck Akademie
Christoph Kleinbeck
Pflegerbauerstraße 10
81925 München
08930005498
info@mental-coach.com
http://www.mental-coach.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»