Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Jun
05

Ostblock am Start – ADAC Sachsenring Classic

Ostblock am Start - ADAC Sachsenring Classic

ADAC Sachsenring Classic – Ostblock am Start

Zur ADAC Sachsenring gibt es ein Wiedersehen mit zahlreichen osteuropäischen Formel- und Tourenwagen, welche zu DDR Zeiten die Massen an den Rennstrecken Osteuropas begeistert haben.

Folgende Marken werden in der Klasse der Tourenfahrzeuge an den Start gehen: Trabant, Wartburg, Melkus RS 1000, Sapolada, Lada 2105, Lada 21011, Zastava, sowie Skoda 130 RS. In dieser Kategorie starten ca. 20 Teilnehmer.

In der Formelklasse können die Besucher auf folgende Fahrzeuge ge-spannt sein: Lada SEG, Lada Easter HTS, Melkus Formel 3 Typ 64, MT 77 Melkus, Formel Trabant. Bei den Formelwagen gehen ebenso ca. 20 Fahrzeuge an den Start.

Freuen können sich die Motorsportfans darüber hinaus auf die DDR Meister Heiner Lindner und Heinz Siegert. Ebenso am Start sind u.a. Gerhard Friedrich, Reiner Brand, Manfred Glöckner, Jens Smollich, Werner Juppe, Stefan Perner, Steffen Kämmerer und Hans-Dieter Kessler.

Weiterhin werden im Rahmen des Fankorsos, welcher am Freitag, dem 19. Juni ab ca. 17.30 auf dem Traditionskurs stattfindet, weitere „Klassi-ker“ an den Start gehen: Wartburg 1.3., Trabant 601 Kübel, Framo V 901, Skoda Felicia, Wartburg 353, Skoda 110R, Trabant 601 Cabrio u.a.

Informationen zur Veranstaltung unter www.sachsenring-classic.de.

Der ADAC Sachsen ist der motorsportliche Betreiber des Sachsenrings bei Chemnitz. In dieser Funktion richtet dieser die ADAC Sachsenring Classic und die ADAC GT Masters (28.-30. August) aus.

Kontakt
ADAC Sachsen
Lutz Dr. Oeser
Striesener Straße 37
01307 Dresden
0351
4433195
lutz.oeser@sas.adac.de
http://www.sachsenring-classic.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»