Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Okt
05

Pressemitteilung – Neues Laufcampus E-Book erschienen

Pressemitteilung - Neues Laufcampus E-Book erschienen
Laufcampus Wörterbuch. Die Laufcampus-Methode in Stichwörtern

Eine Neuerscheinung rundet die schon über 30 E-Books von Andreas Butz logisch ab. Das “Laufcampus Wörterbuch – Die Laufcampus-Methode in Stichworten” versteht sich als Nachschlagewerk für ambitionierte Läufer und Lauftrainer, die die Erfolgskriterien den Laufcampus-Trainingspläne entdecken oder besser verstehen möchten.

“GA1, GA2, extensives und intensives Laufen war gestern. Heute spricht man von SSL bis ZDL”, sagt Andreas Butz selbstbewusst und der Erfolg gibt ihm Recht. Andreas Butz ist einer der bekanntesten Trainer und Laufbuch-Autoren Deutschlands und hat mit seiner Laufcampus-Methode schon tausende Läufer ins Ziel gebracht und gemeinsam mit seinem Co-Autor Armand Rech hunderte Lauftrainer ausgebildet.

Begriffe wie “Grundlagenausdauer 1 und 2″ haben Trainer und deren Ausbilder jahrzehntelang gepredigt und tun es auch heute noch. Doch in den letzten Jahren sind in der Laufszene neue Vokabeln aufgetaucht, deren Bedeutung der alten Trainingslehre zum Teil deutlich wiedersprechen. Andreas Butz betreut mit seinem Laufcampus – laut Fachzeitung Laufzeit & Condition “eine der alteingesessenen und besten Adressen Deutschlands in Sachen Laufen” (Ausgabe 4/2015) mittlerweile im fünfzehnten Jahr sehr erfolgreich ambitionierte Freizeitsportler und hat mit den Jahren eine ganz eigene Bewertung zu den Trainingsvarianten der bekanntesten internationalen Lauftrainer gefunden und daraus seine Schlüsse und Ableitungen gezogen. Die sogenannte “Laufcampus-Methode” gilt längst als “eines der besten Lauftrainings der Welt” (Band 2 der Achim Achilles-Bewegungsbibliothek) und Andreas Butz inzwischen als “Bundestrainer der Hobbyläufer”, wie das führende Fitnessmagazin FIT FOR FUN in ihrer Ausgabe 4/2015 charmant formulierte.
Wie lang sollten die Pausen beim Intervalltraining sein? Und welche Intervalle läuft man wie oft und wie schnell? Wann – nach einem Marathon – kann man wieder einen Wettkampf machen? Und wie findet man vorher überhaupt heraus, was ein Läufer beim Marathon erreichen kann? Was sind Skippos, der LC1000-Test und Laufcampus-Trainer? Was ist eine Belastungsreserve und welchen Puls kann man durch Training nicht verändern? Wen solche Themen interessieren, der wird mit dem neuen E-Book von Andreas Butz und Co-Autor Armand Rech sicher glücklich. Ein Nachschlagewerk vor allem für Laufcampus-Fans, ambitionierte Läufer und interessierte Lauftrainer.

Das neue E-Book (ASIN B0162GUG7W) ist am 02. Oktober 2015 exklusiv bei Amazon erschienen und mit Kindle Gratis-Reader auf jedem Computer, Smartphone oder E-Book-Lesegerät zu lesen.

Andreas Butz weckt Potenziale. Sein Markenzeichen: Hemd, Krawatte, Sakko – und Tights. Denn der “Bundestrainer der Hobbyläufer” (Fit for Fun) und frühere Vorstand eines börsenorientierten Unternehmens weiß, wie man in Laufschuhen Karriere macht. Sein Herz schlägt für den Laufsport, weil Selbstführung erfolgreiche Führung und Management fördert. Kurz: Wer läuft, bei dem läuft”s auch im Job. Andreas Butz, der Experte für Leistung und Erfolg durch Laufen, versetzt mit seinen dynamischen Vorträgen Menschen und Manager in Bewegung. Er ist überzeugt, dass sich die Strahlkraft des Sports auch für die Unternehmensmarke und die Teambildung nutzen lässt. Sein Credo: “Laufen ist der kürzeste Weg zu allem, was Menschen erfolgreich macht: Kreativität, Motivation, Energie, Strahlkraft, und natürlich Vitalität”. Sein Buch “Schwitzen für Erfolg. In Laufschuhen Karriere machen” ist im August 2015 erschienen.

Firmenkontakt
Butz & Friends GmbH
Andreas Butz
In den Essigbenden 67
53879 Euskirchen
+49 (0) 2251 – 77 67 24
info@andreasbutz.com
http://www.andreasbutz.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations
Simone Peschke
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221 7788980
simone.peschke@pspr.de
http://www.pspr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»