Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Aug
03

“RIDING FOR SUSTAINABILITY®”: NEUES RADSPORT-SPONSORING-KONZEPT FÜR VISIONÄRE UNTERNEHMEN

Im Auftrag der niederländischen Radsport-Agentur First Echelon hat die Bertram Brothers ProCycling Agency ein innovatives Sponsoring-Konzept entwickelt, das das Themas Nachhaltigkeit mit der Faszination für den professionellen Radsport verknüpft.

"RIDING FOR SUSTAINABILITY®": NEUES RADSPORT-SPONSORING-KONZEPT FÜR VISIONÄRE UNTERNEHMEN

Münster, 03. August 2015. Ein neues Radsport-Sponsoring-Konzept geht an den Start: Idee und Nutzen von “Riding for Sustainability®” ist es, das Thema Nachhaltigkeit fest in der Unternehmenskommunikation der Sponsoren zu verankern, um dadurch neue Zielgruppen zu erschließen. Zur Aufstellung eines entsprechenden Teams wird jetzt ein neuer Titelsponsor gesucht. Als Pioniere des Themas Nachhaltigkeit im Straßenradsport sehen die “Riding for Sustainability®”-Initiatoren großes Potential darin, dem Team und somit den Titelsponsoren mit einer inhaltlichen Mission ein Alleinstellungsmerkmal innerhalb der zahlreichen UCI World Teams zu verschaffen. Der Nachhaltigkeitsgedanke soll unverkennbar die DNA des innovativen Teams bilden und sich als konsequenter Leitfaden in der Teamausstattung, bei allen Aktionen sowie in der gesamten Kommunikation wiederfinden. Sämtliche Maßnahmen sollen außerdem in einem jährlich entstehenden Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht werden.

Für Sponsoren bedeutet das ein Maximum an Transparenz nach außen und einen enormen Imagegewinn: Denn der “Radsport mit gutem Gewissen” ist neu, aufmerksamkeitsstark und authentisch. Gleichzeitig verstärkt er aber auch das öffentliche Interesse für die Sponsoren-marken und verschafft ihnen direkten Zugang zu neuen Zielgruppen: So interessieren sich einer aktuellen Studie[1] zufolge 40 Prozent der einkommensstarken, umweltbewussten ‘LOHAS’ (nach engl. Lifestyles of Health and Sustainability) für das Thema Straßenradsport – in der eigenen Lebenswelt ebenso wie als Fernsehzuschauer beim professionellen Radsport.

Besonders interessant für potenzielle Sponsoren ist zudem die mediale Reichweite: Neben rund 170 Millionen passionierten Fans, erreichte die Tour de France während ihrer dreiwöchigen Berichterstattung rund 3 Milliarden TV-Zuschauer und generierte eine mediale Aufmerksamkeit unter 88% der Europäer sowie knapp 50% der Weltbevölkerung[2]. Viele weitere Rennen neben der Frankreich-Rundfahrt erreichen ein Millionenpublikum mit regionalen Schwerpunkten. 2015 hat zudem die ARD erstmals seit drei Jahren wieder die Tour de France, das bekannteste Rennen der UCI World Tour, übertragen.

Um dem neuen Markenauftritt die größtmögliche Aufmerksamkeit und Prägnanz zu sichern, hat die renommierte Münchner Marken und Designagentur Zeichen & Wunder ein Brand Design für “Riding for Sustainability” entwickelt. Die Agentur beschäftigt sich nicht zum ersten Mal mit dem Thema Nachhaltigkeit: sie arbeitet u.a. für die innovative Marke BMW i und hat die Brand Story für das Elektrofahrzeug BMW i3 entwickelt.

[1] Quelle: REPUCOM SponsorLink, Februar 2015
[2] Quelle: REPUCOM, 2014

Über First Echelon:
Die niederländische Radsport-Agentur First Echelon ist Brandingspezialist im professionellen Straßenradsport. Inhaber Frank Kwanten, zugleich tätig als UCI Riders Agent, entwickelte im Jahr 2013 ein neuartiges Modell für erfolgreiche Radsport-Partnerschaften. Mit seiner Vision, Radfahrer aller Art gemeinsam anzusprechen und der Botschaft den gleichen Stellenwert zukommen zu lassen wie den sportlichen Resultaten, verfügt er über ein nachhaltiges Konzept in einer Welt, die nach Stabilität sucht. Zusammen mit Vincent Luyendijk, Inhaber von IN10 Communications, stellt sich First Echelon den Herausforderungen im Radsport-Sponsoring, bietet innovative Lösungen und verfügt über ein bedeutendes Netzwerk an Spezialisten. Weitere Informationen unter: www.firstechelon.com

Über Zeichen & Wunder:
What”s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Marken- und Designagentur Zeichen & Wunder starke Markenstories und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken und ausgezeichnetem Design stehen die Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters. Die Designspezialisten haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit über 40 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Zu den Kunden zählen u. a. BMW und BMWi, München Tourismus, reisenthel, SAP, Sporthaus Schuster und GORE-TEX. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Über Bertram Brothers ProCycling Agency:
Die Bertram Brothers sind Alexander und Sebastian Bertram. Beide besitzen eine gemeinsame Leidenschaft für den Straßenradsport. Diese war ausschlaggebend für die Gründung einer auf den professionellen Straßenradsport spezialisierte Agentur. Als ehemalige Aktive wissen sie, wie der Radsport tickt, was ihn bewegt und können mit ihrer Erfahrung und Stärke geballtes Know-how bieten. Ziel ist die Zusammenführung von Partnern aus dem Sport und der Wirtschaft. Die Leistungen reichen von der Beratung und der Vermittlung bis zur kontinuierlichen Betreuung von Sponsorships im professionellen Straßenradsport. Weitere Informationen unter: www.bertrambrothers.com/de/

Kontakt
Bertram Brothers ProCycling Agency GmbH
Sebastian Bertram
Hansestraße 51
48165 Münster
+49 2501-9636-460
info@bertrambrothers.com
http://www.bertrambrothers.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»