Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Jul
27

Schumacher startet am Sachsenring

ADAC GT Masters Sachsenring – 13 Rennen in 6 Klassen

Schumacher startet am Sachsenring

27.07.2015

Schumacher startet am Sachsenring

Sie ist die Highspeed-Schule des Motorsports: Mit der neuen ADAC Formel 4 schlägt der ADAC in diesem Jahr ein neues Kapital seiner erfolgreichen Nachwuchsförderung auf. In der neuen Formelserie schafft der ADAC für Nachwuchsrennfahrer optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere im Formelsport. Beim ADAC GT Masters vom 28. bis 30. August startet die ADAC Formel 4 erstmals auf der Berg- und Talbahn des Sachsenrings.

In der Vergangenheit begannen Formel-1-Fahrer wie der vierfache Welt-meister Sebastian Vettel, Vize-Weltmeister Nico Rosberg, Nico Hülkenberg oder Ralf Schumacher sowie DTM-Stars wie Martin Tomczyk, Pascal Wehrlein oder Timo Glock ihre erfolgreichen Karrieren in den Nachwuchs-Formelserien des ADAC.

Nun schicken sich die Söhne von zwei ehemaligen Weltmeistern an, in die Fußstapfen ihrer Väter zu treten. Gemeint sind Mick Schumacher, Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher, sowie Jonathan Cecotto, der Sohn des ehemaligen Motorrad-Weltmeisters und Formel-1-Piloten Johnny Cecotto. Schumacher und Cecotto stellen sich in der ADAC Formel 4 einer starken internationalen Konkurrenz, zu der auch Harrison Newey zählt, der Sohn von Red-Bull-Formel-1-Konstrukteur Adrian Newey, Designer der Weltmeisterautos von Sebastian Vettel.

Die drei Rennen der ADAC Formel 4 über jeweils 30 Minuten werden den Nachwuchstalenten auf dem anspruchvollen Sachsenring alles abverlangen.

Folgende weitere Rennserien sorgen neben der ADAC Formel 4 für ein volles Programm am Sachsenring:

-ADAC GT Masters
-Spezial Tourenwagen Trophy (STT),
-DTC des DMSB / ADAC Procar,
-Volkswagen Golf Cup sowie
-Trofeo Fiat Abarth Europe

Das ADAC GT Masters auf dem Sachsenring garantiert Motorsport der Spitzenklasse mit 13 Rennen und:

-offenem und fanfreundlichen Fahrerlager,
-familienfreundlichen Eintrittspreisen ab 20 Euro pro Tag
-Autogrammstunden sowie
-dem Boxengassenzugang (Pitwalk) am Samstag- und Sonntag.

Eintrittskarten für das ADAC GT Masters gibt es unter www.sachsenring-circuit.com bzw. bei allen bekannten Eventim/CTS-Vorverkaufsstellen.

Kontakt

ADAC Sachsen e.V.
Dr. Lutz Oeser
Tel.: +49 (0) 351 4433195, Mobil: +49 (0) 160 3644555, E-Mail: lutz.oeser@sas.adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff, Leiter Motorsport- und Klassik-Kommunikation & Sponsoring
Tel.: +49 (0) 89 7676 6936, Mobil: +49 (0) 171 555 5936, E-Mail: kay.langendorff@adac.de

www.adac.de/motorsport

Der ADAC Sachsen ist der motorsportliche Betreiber des Sachsenrings bei Chemnitz. In dieser Funktion richtet dieser die ADAC Sachsenring Classic und das ADAC GT Masters (28.-30. August) aus.

Kontakt
ADAC Sachsen
Lutz Dr. Oeser
Striesener Straße 37
01307 Dresden
0351
4433195
lutz.oeser@sas.adac.de
http://www.sachsenring-classic.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»