Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Jan
15

Western Horse Trainer Contest auf Gut Amtmannscherf in Odenthal

Western Horse Trainer Contest auf Gut Amtmannscherf in Odenthal

Western Horse Trainer Contest

In diesem Jahr findet die zweite Auflage des 2010 ins Leben gerufenen „Western Horse Trainer Contest“ statt, in dem sechs Profi-Trainer sechs rohe Quarter Horses anreiten werden. Sie stellen sich dafür an zwei Wochenenden zwei Richtern und dem Publikum, die am Ende mit ihren Punkten den Gewinner bestimmen. Auf Facebook sind alle wesentlichen Informationen veröffentlicht.

„Ziel ist es, die professionelle Grundausbildung eines Jungpferdes bis zum gerittenen Youngster vorzustellen und die einzelnen Schritte einem fachkundigen Publikum an zwei Wochenenden anschaulich zu vermitteln“, erklärt Erich Busch, der mit Volker Laves von der Circle L Ranch im Jahr 2009 das Western Horse College ins Leben gerufen hat.

Sechs Trainer stellen sich Publikum und Richtern

Dafür erhalten die Profitrainer vom Quarter Horse Gestüt Mühlenbachranch sechs bis dahin rohe Dreijährige, die sie am ersten Contest-Wochenende vom 11. bis 13. April 2014 auf Gut Amtmannscherf in Odenthal in Empfang nehmen.

Zwei „Durchgänge“ im April und Juli

Die Veranstaltung beginnt am Freitag ab 19.00 Uhr mit der Vorstellung der Trainer und Pferde und einer kurzen Trainingseinheit Trainer und Pferd.
Am Samstag und Sonntag präsentieren die Trainer ihre Arbeitsweise, so dass die Zuschauer interessante Anreize entweder für ihre eigene Arbeit erhalten oder eine Idee, welchem Trainer sie ihr eigenes Pferd anvertrauen möchten.
Die weiteren Trainingsfortschritte können über das Internet und Facebook verfolgt werden, bis am Wochenende vom 4. bis 6. Juli alle Teilnehmer zur Präsentation ihrer Trainingsergebnisse nach Odenthal kommen.

Richter und Publikum entscheiden

Fachlich beurteilt werden die Trainer von Hardy Oelke und Stefan Ostiadal, der den letzten Trainer Contest gewonnen hat und diesen Contest moderieren wird. Auch dem Publikum kommt eine wichtige Rolle zu: Auf Fragebogen können die Zuschauer Punkte vergeben, welcher Trainer durch faire Horsemanship gefällt, seine Methode am verständlichsten erklärt und demonstriert. Am Ende gehen die Zuschauerpunkte zu einem Drittel in die Entscheidung ein.

Sechs Profi-Trainer

Die sechs Profi-Trainer sind Erich Busch, Jannika Brinkmann, Frank Doutheil, Ernst-Peter Frey, Thomas Günter sowie Bernd Hackl. Weiteres zu den Trainern ist auf Facebook veröffentlicht.

Win-Win-Situation für alle

Die Teilnahme lohnt sich für Trainer und Zuschauer in jedem Fall: Der bestbewertete Trainer gewinnt einen Circle L Trainingssattel im Wert von rund 2.500 Euro, der Zweitplatzierte erhält ein Bit Donat Bit and Spurs im Wert von 600 Euro. Außerdem gibt es weitere Überraschungspreise, die noch nicht bekannt gegeben werden.

Rechtzeitig Karten sichern

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Wer am „Voten“ teilnehmen will, sollte sich am
besten jetzt schon einen Platz sichern.

Ticket-Preise

Der Eintritt am ersten Freitagabend ist kostenlos. Das Tagesticket kostet 60, das Wochenendticket 100 Euro.

Weitere Infos gibt es unter Facebook

Bildrechte: Western Horse Trainer Contest

Der Western Horse Trainer Contest wurde im jahr 2009 von Erich Busch (Hof auf dem Berg) und Volker Laves (Circle L Ranch) ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben jeweils sechs Trainer die Möglichkeit, ihre Ausbildungsqualifikation speziell für Jungpferde an sechs rohen Pferden unter Beweis zu stellen.

Kontakt
Western Horse Trainer Contest
Erich Busch
Jägerborner Weg 4
32699 Extertal / Linderhofe
05262 / 995684 + 0170 / 8194030
info@westernausbildung.de
http://www.westernausbildung.de

Pressekontakt:
JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040 672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»