Abama Resort Teneriffa: Zwei Profi-Tennisturniere im Herbst

Abama Resort Teneriffa: Zwei Profi-Tennisturniere im Herbst

Die Tennis Akademie im Abama Resort im Südwesten Teneriffas wird diesen Herbst Veranstaltungsort für zwei professionelle Tennisturniere sein. Zunächst wird vom 18. bis zum 24. Oktober die WTA Tenerife Ladies Open stattfinden und anschließend vom 1. bis zum 7. November das Turnier der ATP Tenerife Challenger. Es ist das erste Mal, dass die WTA250 ein Turnier auf den Kanarischen Inseln ausrichtet.

Beide Turniere in Abama werden von der MEF Tennis Events veranstaltet. Das im Jahr 2007 gegründete italienischen Unternehmen hat die ersten internationalen Profi-Tennisturniere nach der pandemiebedingten Aussetzung des Spielbetriebs organisiert. Bereits im August 2020 fand ein erfolgreiches Turnier in der italienischen Region Umbrien statt. Dies gab der ATP das Vertrauen in die Fähigkeit der MEF, wichtige Veranstaltungen sicher und professionell durchzuführen. Somit wurden sie beauftragt, im Februar und März 2021 zwei ATP-Events nach Gran Canaria zu holen.

Der 2005 eröffnete Abama Tennis-Komplex, der einzige seiner Art auf den Kanarischen Inseln, besteht aus sieben Flexipave-Plätzen (bekannt von den US Open), vier Padel-Courts, einem Pausenbereich für Spieler, einem Center Court mit 600 Zuschauerplätzen, modernen Umkleideräumen und großzügigem Parkraum.

Die Kanarischen Inseln bieten das ganze Jahr über ein perfektes Klima für den Tennissport. Dabei entwickeln sie sich zunehmend zu einem beliebten Ziel für Tour-Events, insbesondere wenn sie von erfahrenen Profis wie der MEF begleitet werden. Unterstützt werden sie bei ihren Bemühungen um den Archipel von David Marrero, der ehemaligen Nummer 5 der Weltrangliste im Doppel und gebürtig aus Las Palmas de Gran Canaria. Er wird Turnierleiter für die WTA 250 und die ATP Challenger Turniere in der Abama Tennis Akademie sein. Darin sieht er eine große Chance für die Spieler, Zuschauer und auch für die Insel Teneriffa.

Die Women”s Tennis Association (WTA) ist eine der renommiertesten Sportorganisationen der Welt. Die Organisation wurde 1973 von der Tennislegende Billie Jean King und acht weiteren Tennisstars gegründet. Sie umfasst mehr als 1.600 Spielerinnen, die bei vier Grand-Slam-Turnieren und mehr als 50 Veranstaltungen pro Jahr um Platzierungen und Siege kämpfen. Turniere, insbesondere solche wie das bevorstehende Event in Abama, das zwei Wochen vor den WTA Finals stattfindet, ziehen Top-Talente an, die auf höchstem Niveau um Punkte und Rankings kämpfen.

Die Association of Tennis (ATP) ist der weltweite Dachverband des professionellen Herrentennis. Die ATP-Tour wurde 1972 gegründet und besteht aus mehreren Turnieren. Wie bei der WTA werden die Spieler auf der Basis von Punktzahlen für die erzielten Leistungen bewertet. Dabei zählen diese Turniere, die 4 Grand Slams und einer Reihe anderer Veranstaltungen. Die ATP veranstaltet auch die ATP Challenger Tour, bei der die bestplatzierten Spieler die Möglichkeit haben, in die ATP Tour aufzusteigen.

Bewohner und Besucher des Abama Resorts profitieren von dem subtropischen Mikroklima mit 3.000 Sonnenstunden pro Jahr und einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 22 Grad. Die Luxus-Residenzen des Resorts liegen neben dem 5-Sterne-Hotel Ritz Carlton mit über 13 Restaurants, darunter zwei mit Michelin-Sternen. In nächster Nähe sind ein Spa, der preisgekrönte 18-Loch-Golfplatz, die Tennis-Akademie und der weiße Sandstrand.

Kontakt
Abama Luxury Residences c/o Industrie Contact AG
Jonathan Klimke
Bahrenfelder Marktplatz 7
22761 Hamburg
0408996660
jonathan.klimke@industrie-contact.com
https://www.abamahotelresort.com/de/