Erfolgreiches Vielseitigkeitsturnier im HRV

Der Harburger Reitverein freut sich über eine gelungene Veranstaltung mit tollen Ritten.

Erfolgreiches Vielseitigkeitsturnier im HRV

Beim Vielseitigkeitsturnier des HRV siegte Kim Alexandra Lutze mit Parys 5 in der zweiten Abteilung. (Bildquelle: Thomas Ix)

Harburg/Rosengarten, 25. August 2021 – Am vergangenen Samstag, 21. August 2021, zeigten viele vielseitigkeitsbegeisterte Reiter unter Corona-Bedingungen ihr Können. Bereits zum vierten Mal fand auf dem großzügigen Gelände des Harburger Reitvereins das beliebte Vielseitigkeitsturnier statt. Ein echtes Highlight: Die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E galt als Wertungsprüfung für den VfV Cup/Rosemarie Springer Preis 2021.

Das idyllische Gelände des Traditionsvereins bot erneut optimale Bedingungen für das Turnier unter der Regie von Dr. Manfred Giensch, Mannschaftsarzt des deutschen Olympia-Reiterteams. Die Geländeprüfung fand auf und rund um den 10.000 Quadratmeter großen Grasplatz statt, die Dressur auf den darauf abgeteilten Dressurvierecken und das Springen auf dem Sandspringplatz. Das Turnier war für Teilnehmer und Veranstalter ein voller Erfolg!

“Die Förderung des Nachwuchses und des Vielseitigkeitssports liegt uns besonders am Herzen. Wir freuen uns, dass wir durch die Ausrichtung des Turniers einen Beitrag in diesem Bereich leisten können. Das durchweg positive Feedback der Teilnehmer ist für uns Bestätigung und Motivation”, freut sich Kristin Rohde, Turnierleitung und Mitglied des Vorstands des gastgebenden Vereins.

Die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E wurde in zwei Abteilungen geritten. In der ersten Abteilung (Junioren) gewann Nicolas Knaak (PS Granderheide e.V.) mit seinem Pferd Diamiro CK. Den zweiten Platz sicherte sich Hanno Reinstorf (RFV Brelinger Berg) mit Wespe HE WE. Finja Maaser (RSG Groß Buchwald) erritt sich mit ihrem Pferd Springdelight den dritten Platz.

In der zweiten Abteilung (Junge Reiter & Reiter) siegte Kim Alexandra Lutze (RFV Auetal) mit Parys 5. Darauf folgte Frederike Eger (Reitclub General Rosenberg e.V.) mit Look at me 32, der dritte Platz ging an Michelle Rosenberg (Haflinger RFV Burg Stargard e. V.) mit Stratego 6.

Auch die Teilnehmer des HRV freuen sich über Erfolge: Katharina Höffken siegte mit Charlotte Chocolate in der zweiten Abteilung des Geländeritts. In derselben Prüfung erritt Malou Janßen mit Magic Moods den elften Platz. Helene Marie Rohde und Cartoon 12 konnten sich den dritten Platz in der ersten Abteilung der Dressurprüfung sichern. Außerdem erreichte sie mit ihrem zweiten Pferd, My Sambambo, den zehnten Platz in der Stilspringprüfung.

PRESSEMATERIAL ZUM DOWNLOAD

Bildquelle: Thomas Ix

Der Harburger Reitverein (HRV) wurde 1925 gegründet und ist Mitglied des KV Stader-Altländer Reitvereine v. 1909 e.V. und des LV Hamburg. Vorsitzender des Vereins ist Dr. Michael Gravanis. Die Anlage des HRV besticht durch ihre Lage und Vielseitigkeit mitten im attraktivsten Ausreitgelände vor den Toren Hamburgs. Der Verein verfügt über eine Reithalle von 80 mal 20 Meter, ein überdachtes Außenviereck, ein Dressurviereck, einen Sand- und einen 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz sowie über 58 Außen- und Innenboxen und zahlreiche Weiden. Für den Privat- und Schulunterricht stehen qualifizierte Reitlehrer für Springen, Dressur und Vielseitigkeit bereit. Der Harburger Reitverein führt regelmäßig Veranstaltungen durch, darunter Reiterwettbewerbe sowie Dressur-, Spring- und Voltigier-Turniere.

Firmenkontakt
Harburger Reitverein e.V.
Dr. Michael Gravanis
Wiesenweg 22
21224 Rosengarten
+49 40 790 67 88
info@harburger-reitverein.de
http://www.harburger-reitverein.de/

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hrv@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com