Sport News, Sport Events und Event News

Kostenlose Pressemitteilungen zu Sport und Events

Jun
08

Interview mit Jürgen Klinsmann zur EM 2012: “Deutschland ist reif für den Sieg!”

“Ich schätze an Jogi Löw vor allem die Weiterentwicklung der Mannschaft.”
Interview mit Jürgen Klinsmann zur EM 2012: "Deutschland ist reif für den Sieg!"

Frage: Welchen Tipp könnte Jogi Löw jetzt noch – kurz vor der Europameisterschaft- von Ihnen mitnehmen?
Jürgen Klinsmann: “Jogi Löw braucht keinen Tipp von mir. Er hat sich seit Monaten akribisch auf dieses Turnier vorbereitet und keiner ist näher dran als er. Ein Trainer braucht eigentlich grundsätzlich keine Tipps von außen, weil er der einzige ist, der alle Details kennt.”

Frage: Vermissen Sie die Zusammenarbeit mit Jogi Löw? Was schätzen Sie an seiner Leistung als Teamchef?
Jürgen Klinsmann: “Vermissen ist ein zu großes Wort. Natürlich denke ich mit Freude zurück an diese Zeit, aber im Fußball sollte man auch nicht zu stark zurückblicken. Alles hat seine Zeit. Und er hat jetzt die EM und ich die amerikanische Nationalmannschaft. Ich schätze an ihm vor allem diese Weiterentwicklung der Mannschaft.”

Frage: Die EM bietet ja immer wieder auch gute Fußball-Krimis, z.B. bei Holland – Deutschland am 13. Juni. Ihre Einschätzung: Ist die deutsche Mannschaft reif für den Sieg?
Jürgen Klinsmann: “Wer bei den letzten drei großen Turnieren dreimal unter den ersten drei war, die Mannschaft noch einmal verjüngt hat, ist natürlich reif für den Sieg. Aber: Das sind andere Teams auch. Turniere sind immer auch Momentaufnahmen. Kommt das deutsche Team aber gut in Schwung, ist einiges drin.”

Frage: Beim letzten deutschen Titelgewinn vor 16 Jahren waren Sie Kapitän. Welche Erinnerung daran wirkt heute noch am stärksten für Sie?
Jürgen Klinsmann: “Unvergesslich sicherlich das Halbfinale gegen England im Wembley-Stadion, als ich verletzt draußen saß. Dieses Stadion hatte immer eine unvergessliche Atmosphäre – und dann auch noch ein so spannendes Halbfinale gegen das EM-Gastgeberland – das war ein großartiges Erlebnis.

Frage: Wie intensiv beschäftigen Sie sich mit der Fußball-Nationalmannschaft?
Jürgen Klinsmann: “Sehr intensiv. Alles, was rund um die Nationalmannschaft mit Jogi Löw als Cheftrainer vor sich geht, ist von großem Interesse. Dazu der gesamte Stab, den ich ja damals aufgebaut habe. Und da möchte ich schon wissen, wie es allen geht, was da abläuft. Und ich drücke ganz fest die Daumen, dass es jetzt klappt mit dem Titel.”

Frage: Welche Chancen hat die Deutsche Mannschaft bei der Europameisterschaft?
Jürgen Klinsmann: “Recht gute Chancen. Es ist eine Mannschaft, die in den letzten Jahren gewachsen ist, unheimlich viel Qualität hat und Youngster, die sich da durchgeboxt haben. Unsere Hoffnung ist, dass wir jetzt endlich wieder einen Titel einfahren. Den ersten seit 1996. Und ich glaube, die Mannschaft ist so weit. Sie hat natürlich eine Riesenhürde zu meistern – das ist Spanien. Aber sie ist reif, diese Hürde zu knacken. Ich glaube, dass sie wirklich viel Selbstvertrauen
hat für die Europameisterschaft.”

Frage: Können wir uns auf ein unbeschwertes Fußballfest in Polen und in der Ukraine freuen?
Jürgen Klinsmann: “In Bezug auf die Veranstaltung auf jeden Fall. Ich glaube, dass wir ausverkaufte Stadien haben werden. Die Atmosphäre wird in jedem einzelnen Spiel super sein. Es wird absolut spannend, die Mannschaften sind topp. Alle werden Spanien jagen, die Nummer eins in der Welt. Und wir hoffen, dass es dann die Deutschen sein werden, die den letzten Atem haben.”

Von TV zu Web: Bewegte Zeiten mit bewegten Bildern

Eine spannende Welt ist das dieser Tage, wenn bewegte Bilder mehr und mehr die weite Welt des Internets erobern. INFOkontor hat diese Entwicklung nicht nur mitgemacht, sondern aktiv gestaltet.

Unser Team ist eines der Pioniere von Web TV: Als Agentur für eMedien haben wir – gleich nach der Gründung Anfang 2000 – den ersten Webcast produziert. Aus der Wüste von Arizona, also quasi aus dem Nichts, berichteten wir über Testfahrten unseres Kunden Opel. Die Videos, damals noch klein und ruckelig, überspielten wir via Satellitentelefon auf den Server nach Deutschland. Die Zugriffszahlen haben sich damals mehr als verdoppelt.

Das zeigte: Bewegte Bilder machen neugierig, erhöhen Aufmerksamkeit, verknüpfen Information und Emotion auf charmante Weise. Auch für die Kommunikation von Unternehmen.

Mittlerweile entwickeln und produzieren wir – neben den Geschichten fürs TV – Webcasts, Live-Streamings, Videos-on-Demand und ganze Multimedia-Channels, u.a. für Kunden wie Microsoft, Mercedes-Benz, DKV, Delius-Klasing, E.ON, Lycos, toom.

Wir produzieren auf der ganzen Welt, haben in der Karibik, auf den Azoren, in Jordanien, in Hollywood und auf dem Mount Everest gedreht. Bei Sturm, Nässe, Kälte oder Hitze. Komplexe Technik anschaulich, schwierige Themen verständlich gemacht. Und das alles selbstverständlich mit der nötigen Eloquenz beim Kunden.

Unser Schwerpunkt sind die eMedien und die Kunst, diese synergetisch einzusetzen. Unser Motto gilt auch im 12. Jahr von INFOkontor: Informationen erhalten nur dann einen Wert, wenn sie richtig bewegt werden.

Wir zeigen Ihnen wie.

INFOkontor GmbH
Wilfried Große-Berg
Bodinusstraße 1
50735 Köln
info@infokontor.de
0221 752 02 50
http://www.infokontor.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»