Mit E-Bikes quer durch Deutschland

Im Juli startet die tour d’e-bike von Emmvee und dem Radclub Deutschland

Ende Juli 2012 wird die “tour d’e-bike” zum ersten Mal gestartet. Innerhalb von neun Tagen fahren dann mehrere Teams mit elektrisch betriebenen E-Bikes quer durch Deutschland: von der Nordsee bis zur Zugspitze. Dabei zeigen sie, dass Elektromobilität eine wirkliche Alternative sein kann. Veranstalter der ersten E-Bike-Tour quer durch Deutschland sind der Solarmodulhersteller Emmvee Photovoltaics GmbH und der RadClub Deutschland.
Mehrere Teams werden bei der ersten Tour unter Beweis stellen, dass Elektromobilität durchaus in die Welt passt und Spaß macht. Für Spannung und Ansporn sorgen herausfordernde Aufgaben: Bergzeitfahrten, Geschicklichkeitsaufgaben, Langstreckenfahrten und andere Aktivitäten. Diese bilden zugleich die Siegeskriterien für die Tour d”E-Bike: Geschicklichkeit, Teamgeist und Ausdauer. Das Siegertreppchen der ersten Tour mit elektrisch betriebenen Bikes werden die Teilnehmer besteigen, die die zahlreichen Herausforderungen am besten bewältigen konnten.
“Die tour d’e-bike ist aber kein Rennen. Ziel ist es, zu zeigen, dass elektrisch betriebene Fahrräder sowohl eine echte Alternative im Stadtverkehr darstellen, als auch eine umweltbewusste Möglichkeit für die sportliche Freizeitgestaltung eröffnen. Mit E-Bikes kann man ideal und naturverbunden verreisen und entdecken,” sagt Frank Hilgenfeld, Kommunikationsleiter des Solar-Modulherstellers Emmvee Photovoltaics GmbH.
Innerhalb von neun Tagen werden die Tour d’E-Bike-Fahrer etwa 1000 Kilometer bezwingen.
Die Tour d’E-Bike Fanpage auf Facebook bringt aktuelle Informationen über die Tour und immer wieder wissenswerte Dinge rund um E-Bikes und Radwandern in Deutschland. Dort wird über Fahrer und Technik sowie die Strecke berichtet.
Noch können sich Unternehmen und individuelle Fahrer für die Tour anmelden.
Für alle Informationen steht die Pressestelle der Emmvee Photovoltaics GmbH zur Verfügung.
Emmvee Photovoltaics GmbH ist ein deutsch-indischer Entwickler und Hersteller von mono- und polykristallinen Solarmodulen. Das Unternehmen bietet vielfältige Lösungen für netzgekoppelte oder netzunabhängige Anwendungen im Bereich der solaren Stromerzeugung an.
Emmvee legt Wert auf langfristige Kooperationen. So auch in der Zusammenarbeit mit den Herstellern der Komponenten. Alle Komponenten der Module sind Markenprodukte. Viele kommen aus Deutschland. Der überwiegende Teil der Module wird mit Zellen von Bosch und Q-Cells verbaut. Andere Komponenten kommen von Spelsberg, Lumberg, Krempel, Bruker-Spaleck sowie Solutia.
Emmvee war der erste Hersteller, der auf das strukturierte Solarglas Albarino P gesetzt hat.
Die Module von Emmvee sind vom TÜV Rheinland, der BBA (MCS) und dem UL zertifiziert.
Die Produktion findet in Bangalore, Indien, auf 3S/ Somont Maschinen statt.
Auf der Website des Unternehmens, www.emmveephotovoltaics.com, finden Sie alle Informationen zu Produkten und Dienstleistungen.
Die Emmvee GmbH publiziert auch das Solar Journal.

Emmvee Photovoltaics GmbH
Frank Hilgenfeld
Franz-Jacob-Straße 4a
10369 Berlin
f.hilgenfeld@emmveephotovoltaics.com
030.914268915
http://www.emmveephotovoltaics.com