Und jetzt kommt “TESLA7 – Training” für effektive Workouts mit Magneten

Mit TMT-Workouts kommt jetzt eine brandneue Trainingsanwendung auf den Markt

Und jetzt kommt "TESLA7 - Training" für effektive Workouts mit Magneten

TMT Ganet Training medisenses

Kennt man bisher “EMS” als Elektro-Muskel-Stimulation oder Reizstrom mit Körperbetätigung, was in einigen Fitnessstudios angeboten wird, gibt es jetzt eine würdige Nachfolgetechnik mit “TESLA7”-Magnet-Trainings- kurz TMT.

Bei diesen Workouts wirkt anstelle Strom, Magnetismus auf die Muskulatur. Und das, wesentlich intensiver als es bisher möglich war. Die Technologie TMT beseitigt nebenbei viele unangenehme Aspekte, die “das schnelle Training aus der Steckdose mit EMS” mit sich bringt: Hoher Ermüdungsfaktor, starke Körperbeanspruchung, hoher Vorbereitungsaufwand, starkes Schwitzen, unangenehme Gefühle, Hygieneaspekt durch Körperkontakt und nachträgliche Schmerzen durch Muskelkater.

Durch medisenses in Stuttgart wurde ein modernes Workout entwickelt, das bezahlbar ist und ohne wesentliche Nachteile auskommt. TMT Workouts sind für Jedermann und Frau jeden Alters geeignet. Bereits in vielen Ländern der Welt setzt sich immer mehr das Training mit Magneten durch und kommt nun auch zu uns nach Deutschland. Interessierte Fitnessstudios, Reha- oder Physiozentren, Ernährungsberater und weitere können unter der Marke come4fit die Trainingsmethode samt Technik, Konzeption und Onlinebuchung und -Zahlung bei sich integrieren. come4fit steht für “next level comfort fitness”- und auch gleichzeitig für “komm zum fitness”.

Menschen, die wenig Zeit und Anstrengung investieren und Ihre Gelenke schonen wollen, müssen nicht auf hochintensive Muskelstimulation verzichten. TMT-Workouts sind mit Intervallanwendungen (HIIT) oder regelmäßigen Tranings durch nachgewiesene Studien die effektivste Möglichkeit, um gleichzeitig in einem 30- Minuten-Workout Fett ab- und Muskeln aufzubauen.

Dr. Brian Kinney, von der USC School of Medicine in Beverly Hills, Kalifornien fand 2018 in einer umfangreichen Studie heraus, dass ein Muskel-wachstum in der Spitze um 32% und ein Fettverlust um 44% möglich war- und das bei nur 4 Workout-Wiederholungen! Gemessen wurden die Probanden nach 2 und 6 Monaten mit MRT Magnetresonanztomographie, um die veränderte Körperfett- und Muskeldicke zu bestimmen.

medisenses hat nun erstmalig mit TMT ein bezahlbares Workout-Konzept entwickelt, wovon eine große Anzahl Menschen mit Orientierung zu Sport und Lifestyle, mit Handycaps durch Behinderung oder zur Rehabilitation, sowie Ältere oder Kranke mit Arthrose, multipler Sklerose oder Muskelschwund profitieren können. Haben bisher vergleichbare Anwendungen in der Medizin bisher einige tausend Euro gekostet, können dank fortgeschrittener Popularität und Entwicklung TMT-Workouts bereits ab 45,-EUR angeboten werden. Sie liegen damit gegenüber EMS nur noch leicht über den üblichen Preisen von 25-30,-EUR pro Anwendung- und das im Liegen ohne Anstrengung!

Die Intensität der 7 Tesla starken Magnete sorgen im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden für eine 100%-ige Muskelkontraktion.

Die 10 Vorteile von TMT-Workouts liegen auf der Hand:

1.Kein Organisationsaufwand zur Planung für Termin, Sport- und Duschsachen

2.Ausziehen unnötig, wodurch gut zu vereinbaren mit der Arbeit

3.Geringer Zeitaufwand durch Intervalltraining

4.Keine Ermüdung

5.Keine Schmerzen durch Muskelkater

6.Keine Anstrengung des Körpers

7.Keine Beanspruchung der Gelenke

8.Maximale Intensität ohne Missempfindungen

9.Schwerpunkt auf Fett, Muskeln oder Kraft

10.Schnellste Resultate gegenüber allen Anwendungen

Mit TMT-Workouts kommt jetzt eine brandneue Trainingsanwendung auf den Markt, die in kurzer Zeit eine breite Anerkennung in der Bevölkerung finden und sämtliche Sportkonzepte ergänzen kann. Sicherlich kann TMT nicht den Spaßfaktor, die Abwechslung und die Gemeinschaft ersetzen, die sich aus Sport ergibt. Sie fördert weder die Koordination noch Kondition und auch nicht die Motivation aus eigener Kraft Ziele zu erreichen. Dafür bietet sie jedoch vielen Menschen eine neue Option, die nur eingeschränkte Möglichkeiten und andere Schwerpunkte besitzen.

Für Fitness-Sportler – zur Körperstraffung

TMT-Workouts sind ideal in Kombination mit Geräte- oder Fitnesstrainings und Kursen. Während in Fitnesstudios unter Anderem die Gemeinschaft, Kondition und Koordination gefördert wird, unterstütz TMT- Training bei der Realisierung persönlicher Fitness oder Figurzielen. Das TMT-Training verbraucht in kürzester Zeit enorm viele Kalorien, sodass ein echter Erfolg beim Abnehmen schnell sicht- und fühlbar wird. Regelmäßige Messungen des Körperfettanteils mit BIA geben darüber Aufschluss.

Für Body-Builder – zum Muskeltraining

Als Kraftsportler bieten sich TMT-Trainings an, um die letzte Muskeldefinition zu erreichen. Egal ob zum Aufwärmen, als vollintensives Training oder einfach zur Unterstützung des Lieblingssports. TMT gibt mehr Standfestigkeit und Kraft und ist zur Vorbereitung auf Wettkämpfe sowie Fußball -Ski und andere Ereignisse die Beste Methode, um sich auch vor Verletzungen und Unsicherheit zu schützen. Magnete haben im Gegensatz zu Muskeltraining, das bei ca. 70% liegt 100% Aktivierung.

für REHA-Patienten – zum Muskelaufbau

Wenn sich die Muskelkraft durch einen Unfall zurück-bildet, ist TMT die Beste Wahl. Die ursprüngliche Kraft und Muskulatur nach einem Unfall oder einer Operation wieder zurück zu erlangen ist eins der wichtigsten Ziele, um wieder mobil zu werden. TMT schont die Gelenke während des Trainings, damit auch Heilungsprozesse nicht beeinträchtigt werden. Mit TMT kann deutlich früher eine Rehabilitation begonnen werden und vermindert Muskelschwund deutlich.

Bei Gelenkproblemen – zur Krafterhaltung

Die spürbar nachlassende Kraft im Alter lässt sich einfach entgegenwirken mit TMT-Training. Beim Wandern, Treppen-steigen oder Fahrradfahren merkt man schnell, wenn die ursprüngliche Kraft verloren gegangen ist.Oft ist die Lust an der Bewegung noch da, doch wollen die Gelenke aufgrund Arthrose oft nicht mehr mitmachen. Um einen Muskel- und Kraftverlust entgegenzuwirken und Stürze zu vermeiden, reicht schon ein TMT-Training 1 mal pro Woche im Liegen aus.

Bei Handycap-Einschränkungen – zur Körpermobilisierung

Power in Armen und Bauch ist unerlässlich für jeden Rolli-Fahrer. TMT lässt sich gut im Sitzen durchführen. Weil das TMT Training so unkompliziert ist, bei dem man sich weder hinlegen noch ausziehen muss, ist die Methode mit Magneten zu trainieren ein Gewinn für alle Betroffenen. Keine Übungen, kein Strom und nichts, was unangenehm wäre macht TMT einzigartig. Um den Kraftlevel dauerhaft zu erhalten, genügen aufgrund der hohen Intensität schon 1-2 TMT-Workouts im Monat.

/sto 2020

teem4med steht für Technik- Equipment- Education und Marketing für Medizin und weitere. Neben eigenen “medisenses – Praxen” betreut das Unternehmen Institute und Ärzte, die Leistungen ihrer Behandlungsmarken für Gesundheit, Ästhetik und Hautbehandlungen anbieten. Unter der Marke come4fit startet das Unternehmen in den Fitness-, Abnehm-, und Ernährungsbereich

Kontakt
teem4med
tORSTEN Schmitz
Kaiserpassage 7 2.OG 7
72764 Reutlingen
08003337642
torsten.schmitz@teem4med.de
http://medisenses-stuttgart.de